Diese von Dinah Rodrigues entwickelte Therapie auf der Basis des Yoga ist eine natürliche Form, um die Hormonproduktion reaktivieren zu können. Hormon-Yoga ist eine Art dynamisches Yoga das, obgleich es speziellere Übungen und Techniken verwendet als das Hatha-Yoga, doch einfach zu erlernen und zu praktizieren ist.
Die Ergebnisse sind motivierend, denn die Therapie kann nicht nur einen Anstieg des Hormonspiegels bewirken, sondern auch zu einer Besserung der mit der Menopause verbundenen Symptome.
Langzeitbeobachtungen zeigen, dass Frauen, die vor der Menopause regelmäßig Hormon-Yoga betreiben, leichter mit der Menopause umgehen und den weiblichen Zyklus positiv beeinflussen können.